Myhtos Sony SAL70400G

Über dieses Objektiv wurde viel geschrieben. Seine Bildqualität ist erstklassig. Seine Gegenlichtblende eine Frechheit für ein Objektiv dieser Preisklasse. Über die Farbgebung wurde viel diskutiert  letztendlich  ist sie halt doch nebensächlich. Die Gegenlichtblende  sollte man sofort mit einer Carbonlook  Folie bekleben dann hat sich das mit der Farbe hier schon mal erledigt und sie wird deutlich stabiler. Das Gewicht des Objektivs ist natürlich nicht zu unterschätzen  mit einem  SunSniper Gurt direkt am Objektiv befestigt ist das aber auch kein großes Problem mehr. Das Objektiv liegt gut in der Hand und lässt gut bedienen.  Oft ist das  SAL70400G mein Begleiter  und ist für mich im Telebereich immer die erste Wahl. Wenn  aus Platzgründen ein kompaktes  Objektiv benötigt wird  kommt das SAL70300G zum Einsatz. Für Aufnahmen bei wenig Licht (Sporthallen) nehme ich das Sigma 2,8 70-200HSM.
Damit ihr die Bildqualität selbst beurteilen könnt habe ich einige Fotos verlinkt. Sie wurden mit einer Sony A580 und dem SAL70400G gemacht. Alle Fotos sind im JPEG Format so wie sie aus der Kamera kamen, ein Ausschnitt zu jedem Foto ist auch vorhanden. An alle RAW Fans in RAW ist natürlich mehr möglich, da ich aber hauptsächlich in JPEG Fotos mache beschränke ich mich hier auf dieses Format.


Bild1:
Brennweite 280mm
Blende 8
1/500s
ISO 200

Bild 1

Bild1a
   

Bild2:
Brennweite 400mm
Blende 8
1/640s
ISO 200

Bild2

Bild2a
   

Bilsd3:
Brennweite 400mm
Blende 8
1/640s
ISO 100

Bild3

Bild3a